Brigitte Oberschelp – Landkids Kindertagespflege Natur- und Erlebniswerkstatt, Preetz

Zu meiner Person

Mein Name ist Brigitte Oberschelp (Jg. 1971) und ich wohne mit meiner Familie in Preetz (Kreis Plön, Schleswig-Holstein).

Ich habe durch meine eigenen drei Kinder und die langjährige Tätigkeit als Kindertagespflegeperson viel Erfahrung in der Betreuung von Kindern.

Als gelernte Gärtnerin und Floristmeisterin liebe ich die Arbeit mit und in der Natur sehr. 2008/2009 habe ich auf dem Hof Budde-Kemper in Nordrhein-Westfalen mit ca. 20 Kindern themenbezogen gearbeitet und den Kindern das „Landleben“ auf dem Bauernhof nahe gebracht. So war das „Landkinderprogramm im Lauf der Jahreszeiten“ geboren.

Nach unserem Umzug nach Postfeld absolvierte ich im Jahr 2009 den Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege (Curriculum nach DJI) bei der Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein e.V.. Dieser erste Kurs beinhaltete 190 Stunden Unterricht und ein Praktikum im Umfang von 75 Stunden in einer Kindertagesstätte mit Kindern unter drei Jahren (U3). Meine Tätigkeit als qualifizierte Tagesmutter begann ich 2009 zunächst in Postfeld (Landkids) und im April 2012 gründete ich zusammen mit Anika Engel in Preetz die Großtagespflegestelle „Glückskids“. Seit August 2018 arbeite ich wieder unter dem Namen „Landkids“ und betreue fünf Kinder unter drei Jahren.

Als Zusatzqualifikation habe ich an der Fortbildung „Fachkraft für Frühpädagogik“ erfolgreich teilgenommen. Regelmäßig alle zwei Jahre nehme ich an einem Kurs „Erste Hilfe am Kind“ teil und besuche jährlich mindestens zwei Fortbildungen zu den verschiedensten Themen rund um die pädagogische und freiberufliche Tätigkeit als Kindertagespflegeperson.

Die reguläre Betreuung wird durch das Amt für Familie und Jugend, Kreis Plön und die jeweilige Stadt/Gemeinde finanziell gefördert.

Ergänzend zur Kindertagespflege biete ich die Natur- und Erlebniswerkstatt für ältere Kids im Alter von circa vier bis neun Jahren als Freizeitaktivität an. Die Landkids – Natur- und Erlebniswerkstatt habe ich ins Leben gerufen, um zusätzlich mit kleinen Kindern Projekte außerhalb der normalen Betreuungszeiten durchführen zu können.

Die Arbeit mit Kindern macht mir sehr viel Spaß.

Meine Familie

Seit 2012 wohnen wir in Preetz. Zu meiner Familie gehören mein Mann, unsere drei Kinder und verschiedene Haustiere. Wir haben einen kinderlieben, kleinen Mischlingshund „Aiko“, einen verschmusten Kater „Leo“, zwei Meerschweinchen und eine bunte Hühnerschar.

Regionale Vernetzung

Neben der Ideenentwicklung in der eigenen Kindertagespflege liegt mir auch ganz besonders die berufsständische Arbeit am Herzen. Im Dezember 2010 habe ich mit einigen Kolleg*innen aus dem Kreis Plön die Kräfte gebündelt und gemeinsam eine Interessengemeinschaft gegründet. Die Vorstandsarbeit im Kindertagespflegering für den Kreis Plön e.V. ist mittlerweile ein fester Bestandteil meines ehrenamtlichen Engagements als 2. Vorsitzende.

Überregionale Vernetzung

Zusätzlich habe ich im April 2018 an der Gründung des Landesverband Kindertagespflege Schleswig-Holstein e.V. mitgewirkt, um zusammen mit anderen regionalen Vereinen, Interessengemeinschaften und einzelnen Kindertagespflegepersonen in Regionen, die noch nicht so stark vertreten sind, ein starkes Netzwerk auf Landesebene aufzubauen.

Nach dem Motto unserer Kampagne „Wir sitzen alle in einem Boot!“ konnten wir im Rahmen der KiTa-Reform mit dem Sozialministerium und im Kieler Landtag unsere Stellungnahmen zu den Gesetzentwürfen vortragen und die Betreuung in der Kindertagespflege positiv mitgestalten. Als stellvertretende  Vorsitzende bin ich aktiv an der Vorstandsarbeit beteiligt.

Mehr über mich und meinen Werdegang erfahrt Ihr gerne in einem persönlichen Gespräch.